Termine


« Monat zurück Mai 2017 Monat vor »
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
* Vortrag und DiskussionVortrag und Diskussion
Uhrzeit: 20:15

Der Verlust landwirtschaftlich genutzter Flächen schreitet in atemberaubender Geschwindigkeit voran, was der Verein Landerlebnis gerne verhindern will. Denn aus Sicht des Vereins tritt der erhoffte Gewinn für die Kommunen meist nicht ein und sei das Opfer nicht wert. Um diese Sichtweise mit stichhaltigen Argumenten zu untermauern, kommt am Freitag, dem 19. Mai um 20.15 Uhr der Hirschberger Betriebswirt und Buchautor Thilo Sekol zu einem Vortrag mit Diskussion in das Restaurant „Beim Alex “ in der Weinheimer Weststadt. Sekol hat mögliche zukünftige ökonomische Folgen der Flächenversiegelung am Beispiel der Gemeinde Hirschberg durchgerechnet und ein kritisches Resumé gezogen. Diese Werte lassen sich auf andere Städte und Gemeinden übertragen. Bringen zusätzliche Bürger effektiv mehr Geld, und bringen Neubaugebiete wirtschaftliche Vorteile für eine Kommune? Fragen wie diese erläutert Sekol ausführlich und verständlich in seinem Buch ..und Hirschberg ist dann weg!? Das Buch ist ein Appell, sich mehr in die kommunale Selbstverwaltung einzubringen. Es gibt Hinweise, wie die Wiederholung globaler und europäischer Krisen im Kleinformat vor Ort verhindert werden kann. Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen

20
21
22
23
24
25
* Einweihung HammelsbrunnenEinweihung Hammelsbrunnen
Uhrzeit: 11:00

Das Gewann Hammelsbrunnen ist schon geraume Zeit Gegenstand heftiger Diskussionen. Wer dort bisher vergeblich einen Brunnen suchte hat nun bessere Chancen. Einen Hammelsbrunnen gab es wirklich einmal. Und der Verein Landerlebnis hat gemeinsam mit einer Vielzahl engagierter Mitbürger fast genau an der selben Stelle einen neuen Hammelsbrunnen gebaut. In einer kleinen Feierstunde soll dieser nun offiziell der Öffentlichkeit übergeben werden. Diese beginnt am Himmelfahrtstag, Donnerstag, dem 25. Mai, um 11 Uhr. Die Bevölkerung ist eingeladen daran teilzunehmen. Der neue Hammelsbrunnen liegt in der verlängerten Wormser Strasse. Nach dem Berufsschulzentrum über die Brücke und gleich links rein.

* Breitwiesenführung historischBreitwiesenführung historisch
Uhrzeit: 13:00

Historische und naturkundliche Führung durch die Breitwiesen Einen lohnenden Ausflug zu Fuß oder per Rad der besonderen Art gibt´s am Himmelfahrtstag bzw. Vatertag! Franz Piva (allseits bekannter Stadtführer), Karl Bär ( Landwirtschaftsmeister) und Gerhard Röhner (Naturschutz-Experte beim BUND) führen zusammen durch die Feldflur. Dabei wird Historisches durch kleine Geschichten zum Leben erweckt und ergänzt durch Wissenswertes aus der Landwirtschaft (Karl Bär) sowie über Flora und Fauna (Gerhard Röhner). Die Exkursion wird von der BI “ Rettet die Breitwiesen“ und dem Weinheimer Bauernverband anlässlich der Einweihung des Brunnens am „Hammelsbrunnen“, die ab 11 Uhrstattfindet, angeboten. Hierbei werden Feldrandschilder aufgestellt, die die landwirtschaftlichen Kulturen erläutern sowie Schilder um das Gebiet Breitwiesen herum, die den Erhalt dieses wertvollen Ackerlandes anmahnen. Man darf gespannt sein auf diese Premiere! Die Führung beginnt am 25. Mai um 13 Uhr am Hammelsbrunnen, Dauer ca. 90 Minuten. Eingeladen sind alle, die sich für unsere Feldflur, ihre Nutzung und Bedeutung interessieren. Den Hammelsbrunnen erreicht man über die verlängerte Wormser Strasse, nach dem Berufsschulzentrum über die Brücke, dann links abbiegen.

26
27
28
29
30
31